hans-ulrich plener

geb. 1955 in schweinfurt | studium der pharmazie in 
würzburg, promotion in analytischer chemie | studium 
an der freien kunstakademie baden-württemberg |  
weiterbildung an der hochschule für gestaltung und kunst in  zürich: druckgrafik | ausbildung bei john gerard: papierschöpfen, bei christel schulte, gutenberg museum, mainz: bleisatz | druckt inspiriert von den wechselwirkungen von pigment und papier | seit 2015 freiberuflich tätig auf dem gebiet der papier- und pigment-analytik | lebt und arbeitet in tuttlingen